Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Schülerinnen und Schüler
Kursangebote >> Kursdetails

Sabine Salzmann

Kursnummer: 1056

Info: Kennen Sie das auch, dass Sie im Arbeitskontext oder im privaten Umfeld immer wieder an den gleichen Herausforderungen stehen bleiben, Entscheidungen treffen, die Sie selbst nicht nachvollziehen können und die sich immer wieder als der falsche Weg anfühlen?
Häufig stehen dahinter unbewusste Loyalitäten zu Herkunftsfamilien und deren Aufträge wie beispielsweise:
- das ungelebte Leben der Vorfahren zu leben,
- die Fluchterfahrungen frührer Generationen in der eigenen Rastlosigkeit fortzuführen,
- auf der Erfolgsleiter im Maß der Familie zu bleiben,
- die Beziehungserfahrungen der Eltern zu wiederholen.

Würden Sie nicht auch gerne diese Aufträge zurückgeben, sich von den behindernden Loyalitäten lösen und eigenen Weg gehen?
Im Tagesseminar möchte ich Sie in einer Zeitlinienarbeit anleiten. Zu einer von Ihnen mitgebrachten aktuellen Frage, die Sie umtreibt, werden die eigenen Lebensstationen Familie - Schule - Generation - Ausbildung - Beruf betrachtet. Daraus lässt sich häufig ein roter Faden ihres bisherigen Weges, in Ihrem "Geworden sein", aufspüren. In einem weiteren Schritt wird es darum gehen eine Vision zu entwickeln, wohin ihr eigener Weg führen könnte.
Denn: "Es gibt keinen günstigen Wind für den, der nicht weiß, wohin er segeln will."
(Wilhelm von Oranien-Nassau, (1533 - 1584), niederländischer Staatsmann)

Kosten: 52,00

Anmeldeschluss: 24.05.2019 00:00

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 25.05.2019 09:30 - 16:00 Uhr Schillerstraße 2 Volkshochschule; Raum S6


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Mai 2019

Unsere Online-Werbepartner